Die Stadt blüht – Urban Gardening in der Vertikalen

Diesen Sommer fiel mir bei Streifzügen durch die Stadt auf, dass immer mehr Kleinstgärten in Form von Blumen- und Pflanzkästen auf Balkonen und selbst auf Fensterbrettern auftauchen. Ich finde das super, denn jedes Minibeet bringt einen schönen Farbtupfer ins Stadtbild und ist gleichzeitig auch ein winziges Biotop 🙂

Selbst hatte ich dieses Jahr Erdbeerpflanzen vor dem Fenster – und von Juni bis jetzt immer mal wieder ein paar süße Früchtchen zum Naschen.

Hier ein paar hübsche Fundstücke von letzter Woche – leider nur in Handy-Foto-Qualität:

bepflanzte Fassade

Wunderschöne bepflanzte Fassade

Überhangmandate

Nennt man das Überhangmandat? 😉

Blüten trotzdem dem Müll

Primula Pestis?

Wiese am Balkon

Eine Wiese am Balkon

Klein aber immerhin

… und auch hier, wenn auch in klein!

Blühender Seitenstreifen in Thon

Blühender Seitenstreifen in Thon

Wunderschönes Garagendach.

Wunderschönes Garagendach.

Die Welt steht Kopf

Ein Garten über dem Kopf, nähe Dutzendteich.

Tomatenpflanzen

Tomatengarten.

Brosamerstr

Ein kleiner Wald an der schlichten 50er-Jahre-Fassade.

BlogF Partner Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s